saeule-links (36K)

banner-1 (106K)

Evangelische Kirche Zierenberg

gruen (1K)

Der Kirchturm

[ Bauperioden | Kirchturm | Turm-Ebenen:  2a  |  2b  |  3  |  4  |  5a  |  5b  |  6  ]

Die Turmuhr von 1962

Ebene 3 in 17m Höhe

Ev. Kirche Zierenberg - Kirchturm - Turmskizze

Zwischen Ebene 2 und Ebene 5 ist der Viereckturm durch Holzeinbauten in 3 Stockwerke unterteilt. Diese wurden im Laufe der Jahrhunderte verändert – zuletzt bei der umfangreichen Turmsanierung von 2009/11.

1962 wurde das hier (auf Ebene 3) stehende elektrisch betriebene Uhrwerk angeschafft. Es löste die alte mechanische Uhr ab, die auf Ebene 4 zu sehen ist. Das alte Gestänge wurde den neuen technischen Erfordernissen angepasst und steuerte weiterhin die vier Zifferblätter außen am Turm.


Die alten Zifferblätter wurden durch neue ersetzt. Mit diesem Uhrwerk konnten nun auch die Stundenschläge elektrisch gesteuert werden.

In den Mauernischen sind Reste des ehemaligen Gestänges und alte Eichenbalken ausgestellt.

1989 wurde im Rahmen der Innensanierung der Kirche eine elektronische Anlage installiert. Sie steuert sowohl das Läutewerk als auch die Uhr automatisch. Damit entfielen die aufwändigen Maßnahmen zur Zeitumstellung nach Einführung der Sommerzeit im Jahr 1980.

Ev. Kirche Zierenberg - Kirchturm - Zeitungsausschnitt Turmuhr

 

Säulenfuß