saeule-links (36K)

banner-1 (106K)

Evangelische Kirche Zierenberg

gruen (1K)

Herzlich Willkommen auf unserer Homepage

kirche-aussen-3

Ich freue mich, Ihnen unser gottesdienstliches und gemeindliches Leben sowie die Stadtkirche mit ihren spätmittelalterlichen Wandmalereien vorstellen zu können.

Im Namen der Evangelischen Kirchengemeinde und ihres Kirchenvorstands grüße ich alle Leserinnen und Leser der Hompage sehr herzlich.

Pfarrer Friedemann Rahn

Monatsspruch April
Es wird gesät verweslich und wird auferstehen unverweslich.
1.Kor 15,42

Aktuelles aus unserer Kirche

Gemeindeversammlung-1


Liebe Gemeindeglieder, liebe Bürger der Stadt Zierenberg,

in der aktuellen Situation bleibt es dabei, dass vorerst keine Gottesdienste und Versammlungen in unseren Gebäuden stattfinden dürfen. Die Ev. Stadtkirche bleibt allerdings zu den regulären Zeiten für die private Andacht geöffnet. Stellvertretend für alle, die nun nicht mehr zum Gottesdienst in die Kirche kommen können, werde ich sonntags zur Gottesdienstzeit anwesend sein. Das Beten ist nicht abgesagt!

Für Seelsorge können Sie mich gern per Telefon und E-Mail kontaktieren – ich stehe für Gespräche zur Verfügung, gerade jetzt. Sollten Sie Gebetsanliegen haben, schreiben Sie mir oder rufen mich an – ich werde Ihre Bitten am Sonntag in der Kirche ins Gebet einschließen.

Beerdigungen und Trauerfeiern sind durch neueste Erlasse weiter eingeschränkt worden. Sie können weiter stattfinden, allerdings unter offenem Himmel und mit max. 5 engsten Angehörigen. Dies ist leider der maximale Rahmen, der als Ausnahme von der allgemeinen Kontakteinschränkung gewährt werden kann. Die Kommunen des Landkreises Kassel haben sich auf diese Zahl geeinigt. Alle anderen sind gebeten, sich nicht auf dem Friedhof aufzuhalten, während Beerdigungen stattfinden.

Bezüglich des Einkaufsservices verweisen wir auf die Möglichkeiten der Stadt Zierenberg (s. Homepage der Stadt).

Sonntags haben Sie verschiedene Möglichkeiten, online an Gottesdiensten teilzunehmen. Auf der Homepage der Landeskirche Online Gottesdienst wird wieder ein Gottesdienst eingestellt sein. Dort finden Sie auch weitere Hinweise unter „Kirche von zu Hause“ mit Online-Formaten aus unserer Landeskirche und darüber hinaus.

Deutschlandweit gibt es viele Ideen und Aktionen, wie Menschen sich in diesen Zeiten verbinden können. Täglich um 19.00 Uhr lädt z.B. die Ev. Kirche in Deutschland zum gemeinsamen Singen von „Der Mond ist aufgegangen“ ein. Natürlich kann man auch ein Instrument spielen – lauschen Sie doch mal in den Abendhimmel! Die Mitglieder unseres Posaunenchores spielen von ihren Balkonen oder aus ihren Gärten.


Glocken rufen zum Gebet in Zeiten von Corona

Der Kirchenvorstand hat beschlossen, dass wir uns an einer Glocken-Läute-Aktion beteiligen, die sich mittlerweile über fast alle evangelischen Landeskirchen und katholischen Bistümer in Deutschland verbreitet hat: Wir läuten ab Samstag, 28. März, jeden Abend um 19.30 Uhr für 5 Minuten zum Gebet in Corona-Zeiten. Sie sind eingeladen, immer, wenn Sie die Glocken hören, innezuhalten und ein kurzes Gebet zu sprechen:
- für alle, die an Corona erkrankt sind und mit dem Tode ringen
- für alle, die Corona-Erkrankte behandeln und um ihr Leben kämpfen
- für alle, die in Medizin und Pflege ihre Gesundheit riskieren
- für alle, die unser tägliches Leben am Laufen halten
- für die Gestorbenen und die, die nun um sie trauern.


Mundschutz zum Wiederverwenden

Eine wichtige Vorsichtsmaßnahme ist das Tragen eines Mundschutzes. Im Alltag tut es eine einfache Variante, die selbst hergestellt und durch heißes Waschen wieder sterilisiert werden kann. Eine Anleitung findet sich hier:
Mundschutz nähen - Atemschutzmaske - für Erwachsene und Kinder

Kirchenvorstandsmitglied Katja Wiegand hat eine Nähinitiative begonnen. Zusammen mit einigen Frauen hat sie Mundschutze für die Altenheime hergestellt. Es könnten noch viel mehr produziert und verteilt werden, aber es braucht
- Gummiband (Hutgummi)
- nicht rostenden Draht/Kupfer- oder Aludraht(Elektrokabel),
zugeschnitten auf 14 cm Stücke
- Baumwollreste (bunt, 60°C waschbar)
- helfende Hände …

Wir legen den Mundschutz an einigen Stellen in der Stadt zum Mitnehmen aus (Tankstelle, ev. Kirche, Apotheke, Supermarkt Dörnberg).

Mit dem Nähen kommen wir kaum nach. Eine Nähmaschine ist inzwischen defekt.
Wir suchen:
Fleißige Hände (zum Nähen/Zuschneiden/Wenden), eine Nähmaschine, Baumwollstoffe (bunt), Nähgarn, Transport Dörnberg-Zierenberg (eine Mitstreiterin schneidet für uns in Dörnbeg zu).

Wer spendet bitte Nähgarn und Nähmaschinen? Vielen Dank.

Bitte bei Katja Wiegand, Tel. 0152 03414479 melden!

Möge uns in diesen Tagen das Wort aus 2. Tim 1, 7 stärken und begleiten:
»Gott hat uns nicht gegeben den Geist der Furcht, sondern der Kraft, der Liebe und der Besonnenheit.«

Schmunzeln in Zeiten von Corona

Und hier noch ein kleiner Hinweis: Schauen Sie doch mal auf
Die Zehn Gebote neu gelesen
Bedenkenswert – und gut für ein Lächeln in traurigen Zeiten.

Herzlich grüßt Sie

Ihr Pfarrer Friedemann Rahn

Tel.: 05606-3222
E-Mail: pfarramt.zierenberg@ekkw.de
Skype: Chat mit Pfarrer Rahn starten
Skypeadresse: friedemann.rahn@ekkw.de
(Zur Nutzung muss Skype auf Ihrem Gerät installiert sein! Über den Link wird eine Einladung an Pfarrer Rahn für ein Gespräch verschickt. Erst wenn er diese annimmt, kann die Unterhaltung beginnen.)


Öffnungszeiten Kirche: täglich 10.00 bis 16.00 Uhr

Öffnungszeiten Gemeindebüro
Mittwoch von 10.00 bis 11.00 Uhr
Freitag von 17.00 bis 18.00 Uhr
Telefon: 05606/3699
Fax-Nr.: 05606/5306833

Bankverbindung Freiwilliges Kirchgeld
ev. Kirchengemeinde Zierenberg>
IBAN: DE65 5206 0410 0003 4238 08


Unseren aktuellen Gemeindebrief finden Sie unter:

Turmblick - (Kirchliche Informationen Zierenberg und oberes Warmetal - PDF): »»

Zum Archiv »»


Chorprojekte


Mit sofortiger Wirkung bis zum 15. Mai 2020 ausgesetzt !


 

Säulenfuß