Ein Klick auf die Vorschaubilder bringt Sie zu den ausgewählten Motiven.

Kain erschlägt Abel

Über der Kreuzigungsszene ist die Geschichte von Kain und Abel, den Söhnen von Adam und Eva (1. Mose 4, 1-17) zu sehen. Kain war ein Ackerbauer, Abel ein Schafhirte. Jeder opferte Gott von seinen Erträgen. Als Gott gnädig auf Abels Opfer schaute, Kains Opfer jedoch nicht beachtete, wurde Kain zornig und erschlug seinen Bruder. Der Brudermord kann als Präfiguration des Kreuzestodes Christi angesehen werden.

Die Gestalt Gottvaters wird in der Himmelszone in Halbfigur sichtbar, er wendet sich Abel zu.